Rauchmelder lösen Alarm aus

Am Montag, 29.06.2015 hörten aufmerksame Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus im Hessenring ausgelöste Rauchmelder in einer Wohnung im 3. Obergeschoss. Da niemand die Wohnung öffnete, alarmierten sie gegen 11:10 Uhr die Feuerwehr. Vor Ort konnten die Feuerwehrkräfte ebenfalls die Laute des Rauchmelders noch ausmachen. Mittels Steckleiter wurde durch ein Fenster geschaut und die betreffende Wohnungstür auf Hitzeanzeichen geprüft. Da kein Rauch und keine Wärme aus der Wohnung wahrgenommen wurde, wurde auf eine Zwangsöffnung der Wohnungstür verzichtet. Nach ca. einer Stunde rückten die Kräfte wieder ab. Dennoch handelt es sich hierbei um einen ernst zu nehmenden Einsatz. Die Nachbarn haben genau richtig gehandelt. Die Feuerwehr kommt lieber einmal zu viel, als zu wenig. Bei einem Brand hätten die Rauchmelder und die aufmerksamen Nachbarn somit schlimmers verhindert.