Kabelbrand löst Brandmeldeanlage aus

Am Dienstagabend, 19.01.2016 wurde die Feuerwehr Karben Mitte gegen 21:30 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Industriegebiet Karben alarmiert. Bei der Erkundung vor Ort konnte Brandgeruch wahrgenommen werden. Mitarbeiter der ansässigen Firma berichteten über Qualm aus einem Lichtschacht. Durch die vorhandene Brandmeldeanlage konnte der ausgelöste Melder und somit auch die Ursache rasch gefunden werden. In einem Traforaum hatte es einen Kabelbrand gegeben. Dieser erlosch vor Eintreffen der Feuerwehr. Der Trafo wurde durch die Feuerwehr ausgeschaltet. Aufgrund der Umstände kam die OVAG ebenfalls zur Einsatzstelle. Nach ca. 1 Stunde war der Einsatz beendet.