Gartenhüttenbrand in Burg-Gräfenrode

Am Dienstag, 15.03.2016 wurde die Feuerwehr Karben Mitte, zusammen mit den Wehren aus Burg-Gräfenrode, Okarben und Petterweil, sowie ein Rettungswagen gegen 16:40 Uhr zu einem Gartenhüttenbrand in die Berliner Straße in Burg-Gräfenrode alarmiert. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, ein Übergreifen konnte verhindert werden. Dennoch wurde eine Hauswand stark beschädigt. Die Feuerwehr führte noch Nachlöscharbeiten durch. Der Sachschaden wird auf mindestens 15.000 € geschätzt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.