Brandmeldeeinlauf entpuppt sich als Kompressorbrand

 

Die Feuerwehren aus Karben Mitte und Okarben wurden am Montag, 31.10.2016 gegen 12:30 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Karbener Firma alarmiert.

Als die ersten Kräfte vor Ort waren, stellte sich jedoch heraus, dass ein Kompressor ähnlicher Schaltkasten brannte. Das Feuer war bereits aus. Durch die Feuerwehr wurden die verrauchten Räumlichkeiten belüftet. Aufgrund der vorgefundenen Lage ließ Stadtbrandinspektor Christian Becker vorsichtshalber die Feuerwehr Burg-Gräfenrode nachalarmieren, um somit genügend Atemschutzgeräteträger vor Ort zu haben.