Brand eines Schweißgerätes in Okarben

Am Freitag, 10.11.2017 wurden die Feuerwehren aus Karben Mitte, Burg-Gräfenrode, Petterweil und Okarben, sowie ein RTW gegen 09:47 Uhr zu einem Feuer in die Hauptstraße nach Okarben alarmiert. Ein in einer dortigen Maschinenhalle abgestelltes Schweißgerät geriet aus bislang unbekannten Gründen in Brand. Das Feuer konnte rasch gelöscht und ein Übergreifen auf das Gebäude verhindert werden. Ein Pferd aus einem angrenzenden Stall wurde durch die ersten Kräfte gerettet und anschließend durch einen bestellten Tierarzt untersucht. Der Tierarzt konnte Entwarnung geben, dem Pferd geht es gut. Durch den schnellen Notruf einer Zeugin und durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr entstand laut der Polizei nur geringer Sachschaden.